Mit der Wohngebäudeversicherung auf der sicheren Seite!

Wir alle kennen die Geschichten, die uns Oma und Opa früher schon zur Weihnachtszeit erzählt haben. „Bub, pass bloß auf, dass Du die Hütte nicht abfackelst“, hat meine Oma immer gesagt. „Da oder dort hat es gebrannt, weil der Tannenbaum Feuer gefangen hat.“ Gut, dass sich in den letzten Jahrzehnten viel getan hat.
Kerzen finden an einem Weihnachtsbaum nur noch selten Platz. LED-Beleuchtung hat Einzug gehalten und oft wird sogar statt dem echten Baum gleich das künstliche Pendant aufgestellt. Doch der klassische Adventskranz kommt noch immer in vielen Haushalten in Deutschland zum Einsatz. Selbstverständlich mit vier „normalen“ Kerzen. Und wenn wir ehrlich mit uns sind, beherzigen wir nicht alle den Ratschlag unserer Großeltern und bewachen das gute Stück die ganze Zeit.
Wie schnell sich ein angekokelter Adventskranz zu einem Teil- und/oder Vollbrand entwickeln kann, zeigen viele Zeitungsartikel und Bilder im Netz. Aktuell schwirren auch wieder Fotos von angebrannten Adventskränzen medienwirksam durch die Social Media Kanäle.

[@cathyhummels]. Instagram.

Wer da nicht gut abgesichert ist, geht womöglich am Ende leer aus. Daher ist die Feuerversicherung immer noch der existenziell wichtigste Teil einer Absicherung der eigenen vier Wände. Denn durch Feuer kommt es schnell zu hohen Schäden, oft sogar zum Totalverlust. Dabei sind viele Gebäude fremdfinanziert. Zwar hat die 1994 ausgelaufene Pflicht zu einer Feuerversicherung in den Auflagen bei einer Fremdfinanzierung wieder durch die Hintertür Einzug gefunden, doch stellt sich die Frage: Habe ich bei der Wertermittlung alles richtig gemacht? Ist der Kunde vielleicht unterversichert? Reicht die Entschädigungsleistung für den Wiederaufbau usw. usw.?

Mit unserer Wohngebäudeversicherung gehen Sie auf Nummer sicher. Ein Wohnflächentarif, der keine Unterversicherungsverzichtsklausel kennt, weil er sie nicht benötigt. Die Fragen im Antrag wurden wahrheitsgemäß beantwortet und die Wohnfläche wurde korrekt angegeben? Dann gibt es keinen Grund zur Sorge. Es gilt „gleitender Neubauwert Plus“ als vereinbart. Das heißt, dass neben dem ortsüblichen Neubauwert auch Architekturhonorare und Konstruktions-/Planungskosten mitversichert sind.

Das ist nur ein Teil der umfangreichen Leistungen der Wohngebäudeversicherung der Neodigital.

Unsere Leistungsbausteine in der Gebäudeversicherung:

  • Absicherung von Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel
  • Elementarschäden (für Schäden durch z. B. Überschwemmung aufgrund von Starkregen, Rückstau etc.) einschließbar
  • Schutz vor Unterversicherung
  • Servicecenter 24/7 erreichbar
  • Komplett digitale Verwaltung
  • Echte tägliche Kündbarkeit für den Versicherungsnehmer

Weitere mögliche Zusatzbausteine:

  • Glasbruch
  • Photovoltaikanlagen
  • Ableitungsrohre

 

Den vollen Leistungsumfang finden Sie unter https://neodigital.de/wohngebaeudeversicherung/
Laut GDV gibt es statistisch gesehen alle 3 Minuten ein Feuer in deutschen Haushalten. Wie viel Brände gab es laut Statistik, während Sie diesen Artikel gelesen haben? 1, 2 oder mehr?
SIE MÖCHTEN REGELMÄßIG NEWS VON UNS ERHALTEN?

Sie haben Fragen? Sprechen Sie uns an!

Wir sind gerne für Sie da. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf: vertrieb@neodigital.de

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.